spacer
Home
Familienstellen
nach Bert Hellinger
Seminar
Schweiz
Workshop
Hawaii
Nicolas &
Anja Kern
Literatur &
Bestellung

FamilienStellen

mit Nicolanya Institut für Inter-Aktion & Innere-Transformation

familienstellen

Schwangerschaft

Geburt

Schwangerschaft und Geburt

Neue Ansatzpunkte und Sichtweisen zur Integration der Erlebnisse rund um die Geburt

Ein Seminar für Aufsteller, Hebammen, Gynäkologen, Therapeuten und Betroffene

Wenn im herkömmlichen Sinn keine Ursache für ein Leiden zu finden ist, keine oder unverhältnismässig wenig Bewegung während der Beratung oder Aufstellung erfolgt, so ist der Gedanke an eine geburtshilfliche "Komplikation" im System oft sehr hilfreich (z.B die Grossmutter war eine Frühgeburt). Was bedeutete so ein Ereignis für das Familiensystem Anfang des letzten Jahrhunderts? Wie konnte es integriert werden? Hat man das Kind schon von Anfang an abgeschrieben? Wie ist man mit Schuldzuweisungen umgegangen? Welche Auswirkungen könnte das nicht integrierte Geschehen ein oder zwei Generationen später haben? Dies muss nicht nur geburtshilfliche Folgen haben, sondern könnte sich auch u.a. in Kommunikations- oder Integrationsproblemen manifestieren.
Diese Gedanken bilden für alle Aufsteller eine weitere Dimension in ihrer Arbeit.
Von unschätzbarem Wert hierfür ist ein tieferes Verständnis für Schwangerschaft und Geburt. Durch Fallbeispiele, Familienaufstellungen und Informationen zu geburtshilflichen Praktiken sowie physiologischen und pathologischen Schwangerschafts- und Geburtsverläufen wird eine Einsicht vermittelt, die die eigene Arbeit bereichern wird.
Für Hebammen, Ärzte und Geburtsvorbereiterinnen bildet das Wissen um systemische Grundordnungen und Übertragungen eine weitere Möglichkeit ihre Klienten und Patienten umfassender zu betreuen.
So kann z.B. erforscht werden, ob ein anderes Familienmitglied schon ein ähnliches Schicksal erlebt hat und der Klient damit verbunden ist. In Ritualform kann diese Verbundenheit geachtet und gewürdigt werden. Dies schafft die Vorraussetzung für eine Heilung von einer tiefen inneren Ebene her.
Für betroffene Menschen eröffnet dieses Seminar einen Raum ihre Beschwerden oder Erlebnisse aus einer neuen Perspektive anzuschauen, zurechtzurücken und in einer hoffentlich gesünderen Form in ihr Leben zu integrieren. Kinderlosigkeit, vorzeitige Wehen, Geburtstrauma von Mutter, Vater oder Kind, Todgeburten, Schwangerschaftsunterbrechungen aufgrund medizinischer Indikation ect. sind nur einige mögliche Themen. Selbst wenn keine familiäre Verknüpfung bekannt ist, bietet das Familienstellen eine Möglichkeit das nicht integrierte Ereignis aus einer neuen Perspektive zu betrachten.

 

Bei weiteren Fragen oder falls Sie in unsere Mailingliste aufgenommen werden möchten schreiben Sie uns:

a.kern@familienstellen.com

Oder rufen Sie uns an:
In Deutschland: Tel und Fax: 089 -92 185 497;
In der Schweiz: Tel und Fax: 01 -274 21 64
In den USA: Tel: 001-808-573 4122, Fax 001-808-573 9205

zurueckspacer hoch Familienstellenweiter